Teelexikon


Iced Tea

(erstellt am: 20.09.2011 - letzte Änderung:20.09.2011 - aufgerufen: 2041 Mal)
Iced Tea ist die englische Bezeichnung für den Eistee. Mit Eistee bezeichnet man einfachen Tee welcher mit Eis gekühlt, und kalt als Durstlöscher getrunken wird. Erstmals wurde der Eistee in den USA erwähnt, dies geschah im Jahr 1904 anlässlich der Weltausstellung in St. Lonis. Richard Blechynden ein junger Kaufmann soll dort auf die Idee gekommen sein, und anstatt von üblichen eisgekühlten Getränke den heißen Tee in ein Glas mit Eiswürfeln gefüllt haben. Sein so kreierter Iced Tee wurde zu einem Riesenerfolg.

In der heutigen Zeit wird Eistee als Instant Tea in Form von allerlei Kräutermischungen und mit den verschiedensten Zusätzen und Aromen angepriesen; somit hat er mit dem ursprünglichen Iced Tea nichts mehr zu tun. Eistee, welchen man im Handel erweben kann, gibt keinerlei Garantie für die jeweilige Qualität der verwendeten Teesorte. Ein selbst hergestellter Eistee ist immer noch die beste Alternative.



Holundertee  Holundertee
  Ingwertee