G



Garden Tea
(erstellt am: 08.04.2012 - letzte Änderung:08.04.2012)
Mit Garden Tea (Gartentee) wird ein ungemischter Tee bezeichnet, bei welchen die Herkunft, d.h. dessen Teegarten (Teeplantage) genau bekannt und somit auch genau bezeichnet ist. Dies kann ein zusätzliches Gütezeichen bedeuten.

Fehler im Beitrag? Beitrag aktualisieren?


Gelbtee
(erstellt am: 23.08.2011 - letzte Änderung:23.08.2011)
Gelber Tee oder auch Gelbtee ist eine Teesorte, die zwischen Grüntee und Oolongtee einzuordnen ist. Der Gelbtee ist nicht sonderlich bekannt und auch nur begrenzt erhältlich.

Beim gelben Tee werden nur die obersten jungen Triebe (Tips) verwendet. Wie auch der Grüntee, wird auch der Gelbtee nicht fermentiert.

Auch bei der Zubereitung des Gelbtees, kann man sich an den Grüntee...

Fehler im Beitrag? Beitrag aktualisieren?


Genmaicha
(erstellt am: 10.09.2010 - letzte Änderung:11.09.2010)
Der Grüntee Genmaicha ähnelt vom Geschmack dem Bancha. Der Genmaicha enthält geröstete und teilweise gepoppte Reiskörner, benutzt wird dabei der sogenannte Brauner Reis, also Naturreis. Der Genmaicha ist der ideale Einstiegstee um die Vielfalt japanischer Grüntees kennenzulernen.

Angeblich soll der Genmaicha ganz zufällig im 15. Jahrhundert entstanden sein. Wie die deutsche Wikipedia zu...

Fehler im Beitrag? Beitrag aktualisieren?


Granatapfeltee
(erstellt am: 07.04.2012 - letzte Änderung:07.04.2012)
Sekundäre Pflanzenstoffe in den saftigen Kernchen machen freie Radikale im Körper unschädlich und dem Zellstoffwechsel Beine.
Das Rezept: Einfach frischen Granatapfelsaft mit Grüntee mischen, fertig ist das Traumpaar für jugendlich frische Zellen!

Fehler im Beitrag? Beitrag aktualisieren?


Green Tea
(erstellt am: 06.04.2012 - letzte Änderung:06.04.2012)
Green Tea (auf Deutsch Grün Tee) ist ein Sammelbegriff für nicht fermentierten und nicht oxidierten Tee, das bedeutet für sämtliche Grüntees. Denn nur der Grüne Tee beinhaltet noch sämtliche Wirkstoffe; diese Wrkstoffe machen ihn zu einem begehrten Volksgetränk und gleichzeitig zu einem überzeugenden Naturheilmittel.

Fehler im Beitrag? Beitrag aktualisieren?


Grüntee
(erstellt am: 10.09.2010 - letzte Änderung:11.09.2010)
Beim Grüntee oder auch Grüner Tee sind im Gegensatz zum Schwarztee die Teeblätter nicht fermentiert. Damit unterscheiden sich Grüntee und Schwarztee in der Teezubereitung. Doch nicht nur in der Teezubereitung unterscheiden sich Grüntee und Schwarztee sondern letztendlich auch im Geschmack, den Inhaltsstoffen und sogar in der Wirkung.


Herstellung


Bei der Herstellung v...

Fehler im Beitrag? Beitrag aktualisieren?


Grüntee mit Popcorn und Reis
(erstellt am: 10.09.2010 - letzte Änderung:11.09.2010)
Ein Grüntee mit Popcorn und Reis mag sich erst einmal sehr komisch anhören, diese Mischung gibt es aber tatsächlich zum Kaufen und zu trinken. Dabei schmecken der Reis und das Popcorn gar nicht großartig heraus, haben sie doch selbst auch nur einen sehr schwachen Eigengeschmack.

Von den Zutaten sollte man sich also nicht immer verunsichern lassen, das Ergebnis schmeckt meist nämlich gan...

Fehler im Beitrag? Beitrag aktualisieren?


Gyokuro
(erstellt am: 10.09.2010 - letzte Änderung:11.09.2010)
Der Gyokuro ist etwas ganz feines, so gilt er als der höchstwertige japanische Grüntee. So wird dieser Tee in Japan beispielsweise auch nicht einfach im Alltag getrunken, sondern bei feierlichen Anlässen. Damit erweist der Gastgeber seine Gästen eine besondere Ehre.

Da der Gyokuro hochwertig ist, ist der Preis entsprechend. So kann man den günstigsten Gyokuro ab etwa 25 Euro für 100 Gra...

Fehler im Beitrag? Beitrag aktualisieren?