Teelexikon


Ziegeltee
(erstellt am: 30.12.2011 - letzte Änderung:30.12.2011 - aufgerufen: 982 Mal)
Der Ziegeltee hat seinen Namen von der Form, in der er daherkommt. Der Tee wird hierbei nämlich in Ziegel gepresst. Entweder man presst die Teeblätter in Ziegel oder man presst zu Pulver vermahlene Teeblätter zu Teeziegeln. Ziegeltee ist dabei Tee und Verpackung in Einem.

Gerade in der Vergangenheit, hatte dieser Teeziegel im Transport einige Vorteile. So nahm er weniger Platz weg und war vor Schimmelbefall gut geschützt.

Für einen Ziegeltee bieten sich im Prinzip so gut wie alle Teesorten an. Egal ob Grüntee oder Schwarztee, einige bekennende Ziegeltee-Trinker behaupten, dass der Ziegeltee eine zusätzliche Geschmacksebene besitzt.



Yunnan  Yunnan